• Der ASB KV Birkenfeld – Wir helfen hier und jetzt!
  • Unsere Geschäftsstelle in Idar-Oberstein
  • Mobile soziale Dienste
  • Sanitätsdienst

Was können wir für Sie tun?

Unterstützung für Senioren

Hohes Alter bedeutet nicht zwangsläufig Hinfälligkeit. Dennoch, je älter Menschen werden, umso häufiger benötigen sie Hilfe und Unterstützung. Der Arbeiter-Samariter-Bund betrachtet es deshalb als seine zentrale Aufgabe, alten und pflegebedürftigen Menschen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Mit vielfältigen Beratungs-, Betreuungs und Unterstützungsangeboten für Senioren und ihre Angehörigen trägt der ASB dazu bei, das Alter positiv zu gestalten.

Teilhabe fördern

Menschen mit Behinderung ein möglichst selbstständiges Leben zu ermöglichen, das ist das Ziel der Behindertenhilfe des Arbeiter-Samariter-Bundes. Sie unterstützt Menschen mit körperlicher oder geistigen Behinderung ebenso wie diejenigen, die an einer psychischen Erkrankung leiden. Der ASB bietet vielfältige Hilfen, um ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Retten lernen

Über 25 Millionen mal passieren nach Schätzung von Experten jährlich in Deutschland größere oder kleine Notfälle. Schnelle Erste Hilfe kann dann Leben retten, Schmerzen lindern und Schlimmereres verhüten.

Einsatz für die ASB-Helfer im Rettungsdienst

An über 180 Standorten in ganz Deutschland ist der ASB im Rettungsdienst aktiv. Ob Herzinfarkt, Schlaganfall oder ein Verkehrsunfall: Wenn Menschen schwer verletzt sind oder in Lebensgefahr schweben, ist der Rettungsdienst des ASB im Einsatz.

Helfen – hier und jetzt

Der ASB im Kreis Birkenfeld wurde 1974 gegründet und beschäftigte sich anfangs mit Erste-Hilfe-Ausbildungen und einem Fahrdienst für Menschen mit Behinderung. Heute bieten wir alle ambulanten Dienstleistungen für Menschen im Alter an. Ein Überblick:

Menü-Service: Unsere Kunden können täglich zwischen vier Menüs wählen, die wir an 365 Tagen im Jahr heiß ausliefern. Ergänzend bieten wir auch kalte Menüs an, die die Kunden selbst erwärmen können. Kalte Menüs werden wochenweise geliefert und können auch kurzfristig bestellt werden. Dazu stellen wir spezielle Geräte zur Verfügung, die die Gerichte schnell und schonend erhitzen. Übrigens: Unseren Menü-Service kann man auch nur tageweise in Anspruch nehmen. 

Ambulante Pflege: Der Pflegedienst des ASB-Kreisverbands leistet vielfältige Hilfen bei Pflegebedürftigkeit, Krankheit und Behinderung. Derzeit versorgen wir mit elf Mitarbeitenden ca. 130 Kunden. Unser Team besteht ausschließlich aus examinierten Kräften, die wir stetig fortbilden. Ergänzend zur Pflege bieten wir auch hauswirtschaftliche und betreuende Leistungen an.

Hausnotruf: Er sorgt für Sicherheit im häuslichen Umfeld. Der Hausnotruf kann im Notfall oder im Rahmen einer Hilfeleistung rund um die Uhr und an allen Tagen des Jahres in Anspruch genommen werden. Hierzu installieren wir im Kundenhaushalt eine Basisstation, die wir mit dem Stromnetz und dem Telefonanschluss (auch mit SIM-Karte möglich) verbinden. Um jederzeit und überall einen Notruf auslösen zu können, bekommt der Kunde einen kleinen Funksender – wahlweise für das Handgelenk oder als Halskette. Um jederzeit schnell helfen zu können, ohne sofort einen Rettungsdienst alarmieren zu müssen, brauchen wir: einen Wohnungs- und/oder Haustürschlüssel, der professionell in unserer Geschäftsstelle deponiert wird, und ca. eine Stunde Zeit für die Installation und Einweisung in das Gerät sowie für die Aufnahme der Daten, die im Notfall wichtig sind.

Fahrdienst: Mobil bleiben – wer will das heutzutage nicht? Mit unserem Fuhrpark können wir ältere Menschen oder Menschen mit Handicaps in geeigneter Form transportieren. Wir fahren sie sicher, zuverlässig und pünktlich zum Arzt, zur Kur oder auch zum Treffen mit Freunden. Wenn der Arzt dies verordnet, können die Kosten für den Fahrdienst sogar mit der Kranken- oder Pflegekasse verrechnet werden.

Helfen – hier und jetzt

Der ASB im Kreis Birkenfeld wurde 1974 gegründet und beschäftigte sich anfangs mit Erste-Hilfe-Ausbildungen und einem Fahrdienst für Menschen mit Behinderung. Heute bieten wir alle ambulanten Dienstleistungen für Menschen im Alter an. Ein Überblick:

Menü-Service: Unsere Kunden können täglich zwischen vier Menüs wählen, die wir an 365 Tagen im Jahr heiß ausliefern. Ergänzend bieten wir auch kalte Menüs an, die die Kunden selbst erwärmen können. Kalte Menüs werden wochenweise geliefert und können auch kurzfristig bestellt werden. Dazu stellen wir spezielle Geräte zur Verfügung, die die Gerichte schnell und schonend erhitzen. Übrigens: Unseren Menü-Service kann man auch nur tageweise in Anspruch nehmen. 

Ambulante Pflege: Der Pflegedienst des ASB-Kreisverbands leistet vielfältige Hilfen bei Pflegebedürftigkeit, Krankheit und Behinderung. Derzeit versorgen wir mit elf Mitarbeitenden ca. 130 Kunden. Unser Team besteht ausschließlich aus examinierten Kräften, die wir stetig fortbilden. Ergänzend zur Pflege bieten wir auch hauswirtschaftliche und betreuende Leistungen an.

Hausnotruf: Er sorgt für Sicherheit im häuslichen Umfeld. Der Hausnotruf kann im Notfall oder im Rahmen einer Hilfeleistung rund um die Uhr und an allen Tagen des Jahres in Anspruch genommen werden. Hierzu installieren wir im Kundenhaushalt eine Basisstation, die wir mit dem Stromnetz und dem Telefonanschluss (auch mit SIM-Karte möglich) verbinden. Um jederzeit und überall einen Notruf auslösen zu können, bekommt der Kunde einen kleinen Funksender – wahlweise für das Handgelenk oder als Halskette. Um jederzeit schnell helfen zu können, ohne sofort einen Rettungsdienst alarmieren zu müssen, brauchen wir: einen Wohnungs- und/oder Haustürschlüssel, der professionell in unserer Geschäftsstelle deponiert wird, und ca. eine Stunde Zeit für die Installation und Einweisung in das Gerät sowie für die Aufnahme der Daten, die im Notfall wichtig sind.

Fahrdienst: Mobil bleiben – wer will das heutzutage nicht? Mit unserem Fuhrpark können wir ältere Menschen oder Menschen mit Handicaps in geeigneter Form transportieren. Wir fahren sie sicher, zuverlässig und pünktlich zum Arzt, zur Kur oder auch zum Treffen mit Freunden. Wenn der Arzt dies verordnet, können die Kosten für den Fahrdienst sogar mit der Kranken- oder Pflegekasse verrechnet werden.

Aktuelles

  • Der neue Internet-Auftritt des ASB KV Birkenfeld in responsivem Design.

    Der neue Internet-Auftritt des ASB KV Birkenfeld

    Ab sofort finden Sie alle Informationen über den ASB KV Birkenfeld auf unserer eigenen, neuen Homepage. Wir hoffen, dass Ihnen diese gefällt und haben für Ihre Anregungen und Wünsche jederzeit ein offenes Ohr.

  • Mitarbeiter gesucht

    Wir stellen ein: stellvertretende Pflegedienstleitung

    Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mit unserer Hilfe ermöglichen wir den Menschen, ein größtmögliches Maß ihrer Selbstständigkeit zu entfalten und zu wahren. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.
    Haben Sie Interesse, bei uns in verantwortungsvoller Position zu arbeiten?
    Hier erhalten Sie weitere Informationen.